NACHHALTIGKEIT

Kann eine Veranstaltung nachhaltig sein? Was macht eine Veranstaltung nachhaltig?

Nachhaltigkeit beginnt bei uns bereits bei der Idee und der Konzeption einer Veranstaltung und ist Teil der ganzheitlichen Unternehmensphilosophie. Dieses Ziel wird von Anfang an verfolgt und bereits bei den grundlegenden Entscheidungen mit eingbezogen.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns die ständige Betrachtung und Reflexion unserer Arbeit aus drei Perspektiven: der ökologischen, der ökonomischen und der sozialen. Wir stehen in der Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und den nachfolgenden Generationen. Ebenso haben wir eine Verantwortung gegenüber unseren Kunden, Partnern, Dienstleistern uns Mitarbeitern.

Aus der ökologischen Perspektive betrachten wir in erster Linie die Umwelt und die Auswirkungen auf sie. Es gilt einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen zu pflegen. Durch unser Know-How und einen stetigen Verbesserungsprozess mindern wir wirksam Umwelt- und Klimabelastungen von Veranstaltungen. Wir beraten unsere Kunden im Hinblick auf eine nachhaltige Veranstaltung und bieten immer eine große Palette umweltfreundlicher Lösungsansätze an. Ebenso bieten Partnern und Dienstleistern diese Hilfestellung an.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns vor Allem Effizienz, das heißt, vorhandene Ressourcen – materielle, personelle als auch finanzielle – möglichst effizient zu nutzen. Ökonomie und Ökologie stehe für uns in ständiger Wechselwirkung zueinander und ergänzen sich gegenseitig. Spart man Ressourcen indem man sie effizienter nutzt, so spart man auch Geld.

Aus ökonomischer Sicht betrachten wir zuallererst die Zusammenarbeit mit unseren Kunden einerseits und die Zusammenarbeit mit Partnern und Dienstleistern andererseits. Durch Fairness, Transparenz, innovative Ideen und kreative Lösungen legen wir den Grundstein für eine nachhaltige Zusammenarbeit. Ein offener, respektvoller und aufrichtiger Umgang mit allen Stakeholdern ist für uns selbstverständlich.

Die soziale perspektive zielt primär auf unsere Mitarbeiter, jedoch auch auf unsere gesellschaftliche Verantwortung als ein Unternehmen der Veranstaltungsbranche. Ein kollegialer Umgang auf Augenhöhe, Familienfreundlichkeit sowie eine angemessene Anerkennung von Leistungen bilden unseren Grundstein nachhaltiger Personalführung. Durch regelmäßige Mitarbeiterveranstaltungen pflegen wir ein familiäres Miteinander. Wir fördern und unterstützen aktiv Weiterbildungsmaßnahmen unserer Mitarbeiter.

Als Unternehmen Engagieren wir uns ehrenamtlich für „Artikel 1 – Initiative für Menschenrechte“.