SET Award 2021: Reduce, Reuse, Re-energize

Administrator COMPACTTEAM/ Dezember 6, 2021/ Alle, Energie, Festival, Preisverleihung, Virtuelle und Hybride Events, Wissenschaft

© Quelle: deutsche Energie Agentur GmbH (dena)

SET Award 2021: Reduce, Reuse, Re-energize

Hybrides Event: Tech Festival und Awardverleihung mit Networking

Auftraggeber: dena (Deutsche Energie Agentur)
Datum: 20. Oktober 2021
Ort: Radialsystem V
Teilnehmer: 188 in Präsenz, 700 online
Auftrag: Konzeption, Kreation, Beratung, Planung, Organisation, Projektierung und Begleitung der Veranstaltung

„Eine schnelle und globale Energiewende ist der Schlüssel zur Reaktion auf den rasanten Klimawandel. Gesellschaften müssen in allen Sektoren auf grüne Innovation setzen, wenn sie ihre Klimaziele erreichen wollen. Aus diesem Grund stellt Start Up Energy Transition (SET) Innovation in den Mittelpunkt seiner Arbeit, indem es eine Vielzahl von Akteuren in den Bereichen Energie und Mobilität vernetzt und Start-ups die Unterstützung bietet, die sie benötigen, um ihre Lösungen zu skalieren. Die Start-ups, die sich für den SET Award beworben haben, haben uns in den letzten Jahren mutige und kreative Lösungen gezeigt, um entscheidende Lücken zu schließen und die Energiewende zu beschleunigen!“
Andreas Kuhlmann, CEO der deutschen Energie Agentur (dena)

Die Blätter fallen nicht weit vom Stamm
In Berlin fallen die Blätter von den Bäumen und die Sonne scheint. Das ehrwürdige Radialsystem V, das 1881 die Innovation in der Stadtentwässerung vorantrieb, bietet nun der Innovation im Energiesektor eine Bühne. Der goldene Oktober kommt wie gerufen und hält die Laune hoch für das SET Festival 2021 und die SET Award Ceremony.

Tech Festival & Award Ceremony – das war geplant
Über den Tag hinweg finden im Rahmen des Tech Festivals diverse Workshops online und ein wenig on-site statt, werden auf der Bühne im Radialsystem V anmoderiert und begleitet. Am Abend ist es endlich so weit und in einer hybriden Veranstaltung mit über 1.000 Zuschauern online (Linked-In, Youtube u. a.) und 250 auf der Tribüne wird der SET Award in 5 Kategorien (Clean Energy Generation, Demand-side Innovation, Energy Distribution and Storage, Smart Mobility and Transportation und Quality Energy Access & SDG-7) während einer fulminanten Show verliehen. Aufmerksamkeitsstark moderiert der charismatische Andreas Kuhlmann (CEO dena) und die bilinguale Politikwissenschaftlerin und Unternehmerin Geraldine de Bastion. Nach der Awardverleihung lassen die Gäste in der Halle des Radialsystems V den eindrucksvollen Tag ausklingen und treffen sich bei DJ-Tracks, Drinks und Snacks zum Networking mit After-Show-Party.

Musik und Bewegung neu gedacht
In der Tradition des Radialsystems V als Tanztheater, in dem die weltbekannte Tänzerin und Choreografin Sasha Walz wirkt setzte die Dance Company Erxleben mit einem Contemporary Ballet den Startschuss für die Awardverleihung. Die Performance thematisierte Veränderung, Mobilität und Innovation in fließenden Bewegungen und akrobatischen Passagen – passend zum Thema. Während der Show selbst sorgte AinTheMachine für außergewöhnliche musikalische Interventionen im besten Stil einer Late-Night Show. Der Künstler begleitete bereits im März das Announcement of Finalists mit seiner Musik, die er mittels Geräuschen von Alltagsgegenständen und per Social Media adhoc zugesendeten Samples live produziert. Nach seiner Welttournee konnten wir AinTheMachine erneut zur Unterstützung der Start Up Energy Transition gewinnen.

Nachhaltigkeit als Maxime
Im Herbst 2021 stand das Event unter dem Motto „Reduce, Reuse, Re-energize“, an dem wir in enger Zusammenarbeit mit unserem Kunden die gesamte Veranstaltung ausgerichtet haben. Sowohl in der Zusammenstellung der Inhalte, des Programms und der Regieabläufe, als auch in der Ausstattung der Location und der Bühne spiegelt sich das Motto stringent wider. Bei allen allen Produkten um das Event herum wurde penibel auf Nachhaltigkeit geachtet und darauf Materialien zu verarbeiten, die sinnvoll wiederverwendet werden können. So ging zum Beispiel das 6x3m große Banner aus Vinylplane nach dem Event in die Taschenproduktion.

Im Bühnenbild haben wir Mobiliar eingesetzt, das lokal ohne weite Transportwege zu liefern und in der Vergangenheit bereits nachhaltig eingesetzt worden war. Sessel, die auf Flughäfen genutzt wurden, Beistelltische aus dem Upcycling alter Türen, Talktresen, gebaut aus nicht mehr genutzten Industrieanlagen standen auf der Bühne, untermalten das Motto und halfen dabei das Event green zu halten.

Transfer von Information in Design und Kommunikation
Der Einsatz des energetischen und dynamischen Key Visuals zog sich schon im Vorfeld der Veranstaltung stringent durch die gesamte visuelle Kommunikation. Diese Dynamik haben wir auch in der Ausstattung der Eventlocation und des Set Designs weiter verfolgt. In einem gelungenen Mix aus den architektonischen Gegebenheit ums Radialsystem und dem Theme des Events haben wir eine Atmosphäre geschaffen, die von Innovation und Nachhaltigkeit geprägt war.

Nebst eleganter Animation des Key Visuals als vollformatige Projektion auf den Backsteinmauern der Location, fanden alle relevanten Informationen zu den einzelnen Sessions statt. Eine 5m breite Leinwand über der Bühne diente als Portal zur Außenwelt, in dem zahlreiche Zuschaltungen von Teilnehmern, die nicht in Berlin sein konnten und viele weitere multimediale Inhalte ausgestrahlt wurden. Die Szenografie haben wir minutiös im Vorfeld geplant und entwickelt und dabei alle notwendigen Gegebenheiten, wie Positionierung der Protagonisten, Kameraführung und Bildsprache für die einzelnen Programmpunkte beachtet. Zusammen mit dem perfekt getimten Regieablauf, war die Aufmerksamkeit der Zuschauer „vor den Geräten zu Hause“ somit sichergestellt.

Die Blätter in Berlin sind mittlerweile gefallen und sobald im Frühling die ersten Knospen zu sehen sind, freuen wir uns auf das nächste Mal, wenn es Ende Februar wieder heißt SET AWARD 2022.

Auf einen Blick

  • 51 Sprecher
  • 12 Moderatoren
  • 900 Teilnehmer
  • 200 Energie-Start-ups
  • 15 SET Award Finalisten
  • 26 Programmpunkte: Top-Keynotes, Exclusive Fireside Chats & Panels, Networking-Sessions, Start-up-Pitch-Bühne, Unternehmensworkshops, Digital Showcases, Preisverleihung in Berlin