BETD21 Evening Reception „MULTIPERSPECTIVITY 2050“

Administrator COMPACTTEAM/ März 16, 2021/ Alle, Energie, Festival, Preisverleihung, Virtuelle und Hybride Events, Wissenschaft

© 2021 Andreas Schulz

BETD21 Evening Reception „MULTIPERSPECTIVITY 2050“

Virtuelle Talkshow & Announcement
der Start Up Energy Transition Award Finalists 2021

Auftraggeber: dena (Deutsche Energie Agentur)
Datum: 16. März 2021
Ort: Telekom Hauptstadtrepräsentanz
Teilnehmer: 600 online
Auftrag: Konzeption, Kreation, Beratung, Planung, Organisation, Projektierung und Begleitung der Veranstaltung

Bereits in 2018, 2019 und 2020 durfte compactteam im Auftrag der Deutschen Energie Agentur dena das Start Up Energy Transition Tech Festival konzipieren, planen und durchführen. So wurden wir auch in diesem Jahr beauftragt innerhalb von nur drei Wochen den Abendempfang des diesjährigen virtuellen Berlin Energy Transition Dialogue als hybrides Talk-Showformat umzusetzen.

Unter dem Motto Multiperspectivity 2050: Joint Challenge meets Innovative Solutions bot der Abendempfang eine interaktive und fesselnde „Talkshow“ zum Thema Klimawandel und Energiewende. Die verschiedenen Perspektiven der außergewöhnlichen Redner unterstützten den multiperspektivischen Ansatz, der für eine umfassende, integrative und erfolgreiche Energiewende erforderlich ist.

compactteam ergänzte das vorhandene Konzept der dena durch die Entwicklung eines roten Fadens, eines Narratives und fragte gemeinsam mit dem Auftraggeber ein Vielzahl von spannenden Referenten an und konnte letztendlich ein beindruckendes Programm vorweisen:

  • Ann Mettler, Vizepräsidentin, Europa - Breakthrough Energy
  • Christopher Bauder, Lichtkünstler, Designer und CEO, WHITEvoid ("Skalar")
  • Prof. Dr. Antje Boetius, Direktorin, AWI Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung. Forschungsexpedition MOSAiC
  • Jim Rakete, Fotograf und Filmemacher. Aktuell Dokumentarfilm NOW
  • Prof. Maria Chiara Pastore, Leiterin der Forschungsabteilung STEFANO BOERI ARCHITETTI "Urban Forestry"

Unsere Aufgaben

  • Beratung
  • Konzeption
  • Transformation in ein digitales Format
  • Dramaturgie
  • Durchführung der Internationalen Finalistenbekanntgabe
  • Visuelle Ausstattung
  • Bühnenbild
  • Technische Planung
  • Durchführung der Veranstaltung
    • Ablaufregie
    • Zuspiel- und Schaltenregie
    • Livestream

compactteam gestaltete das Bühnenbild CI-konform als berlin-typische Späti-Szenerie und ließ die auffälligen 3D-Buchstaben für das Set herstellen. Das Programm wurde als digital hybrides Format umgesetzt, bei dem die Protagonisten sowohl vor Ort waren als auch zugeschaltet.

Highlight war die offizielle Bekanntgabe der 15 Finalisten des Start Up Energy Transition (SET) Award 2021. In den letzten fünf Jahren hat der SET Award mehr als 50 der innovativsten Start-ups aus der ganzen Welt und ihre bahnbrechenden Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels und zum Vorantreiben der Energiewende ausgezeichnet.

Die Finalisten wurden bekannt gegeben von:

  • Andreas Feicht, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Dr. Hinrich Thoelken, Botschafter, Direktor für Internationale Klima- und Energiepolitik und Digitale Transformation, Auswärtiges Amt
  • Dr. Angela Wilkinson, Generalsekretärin & CEO, Weltenergierat
  • Tanja Gönner, Vorsitzende der Geschäftsführung, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ)

Für, in diesen Tagen ungewohnte, Leichtigkeit sorgte Ausnahmekünstler Ain TheMachine. Unter Einsatz von Körper und Alltagsgegenständen verwandelt er Geräusche technologisch in Musik zudem band er das Publikum mit deren eingesandten Stimmbotschaften (Instagram) innovativ ein.

Der Abendempfang wurde auf den offiziellen SET LinkedIn-, YouTube- und Facebook-Kanälen gestreamt.